Hippolini

Die Hippolini-Reitlehrmethode ist eine Art Montessori-pädagogik für den Kinder-Reitunterricht. Spielerisch und in der Gruppe wird den Kindern ab ca. dem Volksschulalter das Reiten auf Ponys näher gebracht. In der ersten Zeit führen sich die Kinder gegenseitig, damit das jeweilige Reitkind einen guten, ausbalancierten Sitz entwickeln kann. 

 

Mit der Zeit verbessert sich die Koordination der Kinder und es kommt auch die Zügelführung dazu. Wert gelegt wird auch auf ein gutes Miteinander und auf Rücksicht aufeinander.

 

Ziele sind ein freundlicher, angstfreier, einfühlsamer und durchsetzungsfähiger Umgang mit dem Pony, ein guter Reiter-Grundsitz und eine kindgerechte theoretische Grundlage über das Pferd, seine Haltung und Pflege.