Philosophie

Das Leben und die Arbeit auf unserem „Moorhof“ sind von gegenseitigem Respekt und Verständnis geprägt. Es soll ein gedeihliches, freundliches und fruchtbares Miteinander geben, wobei jedes Individuum wertvoll und geschätzt ist. Dies betrifft sowohl Menschen als auch Tiere: Kinder und Erwachsene, beeinträchtigte Menschen, ältere Menschen, Hoftiere, reitbare Pferde, aber auch Seniorenpferde usw.

 

Wir wollen bewusst einen Gegenpol zur heutigen Leistungsgesellschaft bilden, in der einzig und allein zählt, was überdurchschnittliche Leistung bringt. Viele Tiere stammen aus vormals schlechter Haltung und finden nun in der Zusammenarbeit mit den Menschen eine neue Aufgabe.

 

Wo der Einzelne anerkannt und geschätzt, geliebt wird sowie Raum zur Entfaltung erhält, wird er sich, ein positives Selbstbild und eine freundliche Einstellung anderen gegenüber entwickeln.